NEUES

Alle Neuigkeiten Archiv 2019 Archiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015

GEMEINDE

Aufgaben der Gemeinde Gemeindeamt Gemeinderat Budget Gesundheit Volksschule Kindergarten Kulturhaus Manhartsberg Region Manhartsberg

SERVICE

Formulare Wasserzählerstand Online Bauen & Wohnen Gemeindezeitungen Direktvermarkter Führungen Energie & Umwelt Verkehr & Mobilität Wichtige Links

LAND & LEUTE

Geografie Sehenswertes Wirtschaft Vereine Feuerwehr

NEUES

GEMEINDE

SERVICE

LAND & LEUTE

Wappen KONTAKT &
ÖFFNUNGSZEITEN

Lagerhaus Harmannsdorf

Alois Knell – Lagerhaus Harmannsdorf

Vom Turm des Lagerhauses in Harmannsdorf sieht man weit in den Bezirk Horn hinein - und ebenso weit reicht der Kundenkreis des seit mehr als 40 Jahren bestehenden Lagerhauses.

„Wir sind als genossenschaftlicher Betrieb im Sinne der Landwirtschaft für die Bauern des ganzen Bezirks da", sagt Ing. Alois Knell, der Leiter des Harmannsdorfer Lagerhauses, das zu Hollabrunn-Horn gehört. Es ist mehr als 40 Jahre her, dass das Lagerhaus zum ersten Mal seine Tür geöffnet hat. In Harmannsdorf wird das Saatgut für den gesamten Bezirk aufbereitet. 1.800 Tonnen an Weizen, Triticale (Futter) und Gerstensaatgut werden pro Jahr von Unkraut- und Grassamen gereinigt, gebeizt und in 30-Kilogramm-Säcken abgefüllt. Das Fassungsvolumen des Lagerhaussilos ist enorm. 2.500 Tonnen an Saatgut können gelagert werden - in 26 Kammern, von denen jede 30 Meter hoch ist. Die fünf Mitarbeiter des Lagerhauses, die aus den umliegenden Gemeinden kommen, sind damit ein halbes Jahr - von Juli bis Februar - beschäftigt. Die Aufbereitungsanlage steht seit 1997. Ing. Knell, der seine Ausbildung in der Höheren landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt in Wieselburg absolviert hat und seit 17 Jahren das Lagerhaus leitet: „Zwei Jahre hat es gedauert, bis der Standort der Saatgutaufbereitungsanlage entschieden war. Schließlich haben wir den Zuschlag bekommen. Entscheidend war wohl unsere günstige Lage an der B4, wodurch wir sehr gut erreichbar sind."
Neu beim Lagerhaus in Harmannsdorf, das auch ein kleines Mischwarenangebot hat, ist die Dieseltankstelle, an der man von 00.00 bis 24.00 Uhr sehr günstig tanken kann. Dafür muss man sich im Lagerhaus-Shop eine Tankkarte lösen. Durch die Tankkarte ist der Preis im Lagerhaus für Diesel niedriger als bei den umliegenden Tankstellen.

Raiffeisen Lagerhaus
Filiale Harmannsdorf
3713 Harmannsdorf 39
T 02984 82 38-0, F DW 5

19.11.2020

Kriminalprävention

Vorsichtsmaßnahmen können Kellereinbrüche verhindern.
Tipps der Kriminalprävention.......

MEHR
17.11.2020

Kontakt zum Gemeindeamt

Aufgrund der neuen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des COVID-19-Virus gelten ab 17.11.2020 auch neue Regelungen für den Parteienverkehr am Gemeindeamt Burgschleinitz.

MEHR
16.11.2020

Aktuelle Corona-Regeln

COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung
Die neue COVID-19- Notmaßnahmenverordnung bringt über die bereits bestehen Maßnahmen hinaus verschärfte Ausgangsregelungen...

MEHR