NEUES

Alle Neuigkeiten Archiv 2020 Archiv 2019 Archiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016

GEMEINDE

Aufgaben der Gemeinde Gemeindeamt Gemeinderat Budget Gesundheit Volksschule Kindergarten Kulturhaus Manhartsberg Region Manhartsberg

SERVICE

Formulare Wasserzählerstand Online Bauen & Wohnen Gemeindezeitungen Direktvermarkter Führungen Energie & Umwelt Verkehr & Mobilität Wichtige Links

LAND & LEUTE

Geografie Sehenswertes Wirtschaft Vereine Feuerwehr

NEUES

GEMEINDE

SERVICE

LAND & LEUTE

Wappen KONTAKT &
ÖFFNUNGSZEITEN

Familienfreundliche Gemeinde

05.05.2021
© pixabay

Die Weichen sind gestellt

Der erste wichtige Meilenstein im Audit-Prozess „Kinder- und Familienfreundliche Gemeinde Burgschleinitz-Kühnring“ wurde erreicht. Die Projektgruppe (bestehend aus Bgm. Leopold Winkelhofer, Vizebgm. Wolfgang Falk, GR Irene Nießl, GR Maria Deim, GR Thomas Fraberger, GR Hermann Kranzl und Daniela Halbwidl als Vertreter der Gemeinde, Sandra Gottwald und Magdalena Braun als Vertreterinnen von Volksschule und Kindergarten, Katharina Winkler und Armin Dietrich als Vertreter der Jugend und Paula Fuchs als Vertreterin der Senioren) stellte coronabedingt im Rahmen eines Online-Workshops im März 2021 über 70 kleinere und größere Angebote und Aktivitäten zusammen, die den Bürgerinnen und Bürgern aller Lebensphasen bereits jetzt mehr Lebensqualität bringen.

Die IST-Stands-Erhebung zeigte, dass unsere Gemeinde bereits viel zu bieten hat:
Begonnen bei der Aktion Lebensbäumchen für Neugeborene über Elternberatung, musikalische Früherziehung, aktive Jugendvereine, die Erlebnissportwoche in den Sommerferien, vielen Bewegungsangeboten und Erholungsräumen, verschiedensten Veranstaltungen (Dorffeste, Familien-Aktiv-Tag, Gemeindewandertag,…) bis hin zu vielfältigen Freizeitaktivitäten für Senior/innen. Natürlich sind nicht alle Angebote in jeder einzelnen Gemeinde umsetzbar. So haben die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde durch die Nähe zu Eggenburg noch viele weitere gut erreichbare Angebote: Babytreff, Spielgruppen, Bewegungsangebote für alle Generationen, Besuchsbegleitung uvm. im Eltern-Kind-Zentrum (ElKiZ) sowie Beratungs- und Therapieangebote für Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Ambulatorium der VKKJ.
 

Es sollen weitere Projekte umgesetzt werden – 
hierzu sind Ihre Ideen gefragt!


Im Sommer ist ein SOLL-Workshop geplant: Hier sollen Ideen besprochen werden, wie man unsere Gemeinde noch attraktiver gestalten könnte. Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich einzubringen bzw. uns mitzuteilen, was Sie sich noch wünschen würden (natürlich muss dabei auch die Nachhaltigkeit und Finanzierbarkeit berücksichtigt werden). Schreiben Sie uns bitte ein E-Mail mit Ihren Ideen an gemeinde@burgschleinitz-kuehnring.at! Vielen Dank!

Wenn Sie Fragen zum Projekt haben oder beim SOLL-Workshop aktiv mitwirken möchten, melden Sie sich bitte bei Frau GR Irene Nießl (0664/471 67 90) oder am Gemeindeamt (02984/2653).