NEUES

Alle Neuigkeiten Archiv 2021 Archiv 2020 Archiv 2019 Archiv 2018 Archiv 2017

GEMEINDE

Aufgaben der Gemeinde Gemeindeamt Gemeinderat Budget Gesundheit Volksschule Kindergarten Kulturhaus Manhartsberg Region Manhartsberg

SERVICE

Formulare Wasserzählerstand Online Bauen & Wohnen Gemeindezeitungen Direktvermarkter Führungen Energie & Umwelt Verkehr & Mobilität Wichtige Links

LAND & LEUTE

Geografie Sehenswertes Wirtschaft Vereine Feuerwehr

NEUES

GEMEINDE

SERVICE

LAND & LEUTE

Wappen KONTAKT &
ÖFFNUNGSZEITEN

EINLADUNG: Infonachmittag Windräder am 14.10.2022

14.10.2022
© pixabay / pixaline

Energiewende vor der Haustür - Erneuerbare Energie in der Marktgemeinde Burgschleinitz-Kühnring

In der Marktgemeinde Burgschleinitz-Kühnring bietet sich nun die Möglichkeit einen wichtigen Beitrag für die Energiewende zu leisten:

VERBUND, Österreichs größter Stromerzeuger, ist an die Gemeinde mit der Idee für drei Windräder herangetreten. Der Standort ist vom Windangebot sehr günstig, die landwirtschaftliche Nutzung wird nicht eingeschränkt und die Marktgemeinde könnte von dem Projekt auf mehreren Ebenen profitieren.

 

Infonachmittag am 14. Oktober 2022:

Insgesamt geht es um drei Windkraftanlagen in unserem Gemeindegebiet. Zur Vorstellung der Projektidee hat die Marktgemeinde Burgschleinitz-Kühnring den Energieversorger VERBUND eingeladen, am 14. Oktober 2022 zwischen 16 und 19 Uhr im Kulturhaus Manhartsberg (KUM) in Burgschleinitz die Möglichkeiten zu präsentieren. Expertinnen und Experten von VERBUND werden für Fragen zur Verfügung stehen und die Möglichkeiten erörtern, wie ein solches Projekt aussehen könnte.

Sie sind herzlich eingeladen, sich persönlich zu informieren! 

Bgm. Leopold Winkelhofer 

 

Wir alle sind nun gefragt, mitzumachen. Die Energiewende kann nur gelingen, wenn kleine und große Anstrengungen erbracht werden. Das gilt für den privaten Haushalt ebenso wie für die Gemeinde.

Bereits im Jahr 1994 stand in Niederösterreich das erste Windrad Österreichs. Heute ist die Windkraft eine wichtige Säule der niederösterreichischen Stromproduktion und sie spielt auch bei der Erreichung des Ziels, 100 % des Stroms aus erneuerbaren Energien zu erzeugen, eine wichtige Rolle. Derzeit erzeugen 735 Windkraftanlagen alleine in unserem Bundesland Strom für 1,2 Mio. Haushalte. Das sind über 4.150 Gigawattstunden (GWh). Niederösterreich nimmt damit vor dem Burgenland eine Spitzenstellung in Österreich ein. Die Windräder in Niederösterreich decken derzeit etwa 32 % des Strombedarfs.