NEUES

Alle Neuigkeiten Archiv 2019 Archiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015

GEMEINDE

Aufgaben der Gemeinde Gemeindeamt Gemeinderat Budget Gesundheit Volksschule Kindergarten Kulturhaus Manhartsberg Region Manhartsberg

SERVICE

Formulare Wasserzählerstand Online Bauen & Wohnen Gemeindezeitungen Führungen Energie & Umwelt Verkehr & Mobilität Wichtige Links

LAND & LEUTE

Geografie Sehenswertes Wirtschaft Vereine Feuerwehr

NEUES

GEMEINDE

SERVICE

LAND & LEUTE

Wappen KONTAKT &
ÖFFNUNGSZEITEN

Reise der NÖ Senioren nach Portugal

12.06.2017
Reise der NÖ Senioren nach Portugal

"Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen!" Die Landesreise der NÖ Senioren führte nach Nordportugal und Santiago de Compostela! Termin: 25. Mai – 1. Juni 2017. 18 Mitglieder der Ortsgruppe Burgschleinitz-Kühnring genossen diese wunderschöne Reise! Santiago de Compostela und das Grab des „Apostels Jakobus“ war für viele Teilnehmer der Höhepunkt ihrer Reise. „Fatima“ und das Hirtenwunder ein besonderes Erlebnis! Fatima ist einer der bedeutendsten katholischen Wallfahrtsorte der Welt. „Braga“ eine der wichtigsten religiösen Zentren Portugals. Die Altstadt von Braga ist ehrenwürdig und antik! Im Zentrum steht die älteste Kathedrale Portugals, deren Bau im Jahre 1070 begonnen wurde. Wir besuchten „Porto“ die Stadt der 6 Brücken. Das Douro-Tal, die Heimat des berühmten Portweines. „Aveiro“ die Gondelstadt mit drei Kanälen und „Coimbra“ die Universitätsstadt wo studierende, junge Leute in ihrer imposanten alten Tracht zu bestaunen sind. „Barcelos-Viana und Ponte de Lima“ waren ein weiterer Höhepunkt unserer Reise. Das Nationalsymbol Barcelos ist der „Hahn“ eine lustige Legende wird über dieses „Federvieh“ erzählt. Die Wallfahrtskirche auf dem „Monte Santa Luzia“ war ein schöner Abschluss dieser Reise! Fazit: Viel gesehen, vieles erlebt und viele schöne Stunden! Ich persönlich möchte „Danke“ sagen bei der Obfrau des Seniorenbundes Burgschleinitz-Kühnring Frau Paula Fuchs für ihren Einsatz und ihr Engagement! Auf Wiedersehen im nächsten Jahr! Christine Trauner