NEUES

Alle Neuigkeiten Archiv 2019 Archiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Archiv 2015

GEMEINDE

Aufgaben der Gemeinde Gemeindeamt Gemeinderat Budget Gesundheit Volksschule Kindergarten Kulturhaus Manhartsberg Region Manhartsberg

SERVICE

Formulare Wasserzählerstand Online Bauen & Wohnen Gemeindezeitungen Führungen Energie & Umwelt Verkehr & Mobilität Wichtige Links

LAND & LEUTE

Geografie Sehenswertes Wirtschaft Vereine Feuerwehr

NEUES

GEMEINDE

SERVICE

LAND & LEUTE

Wappen KONTAKT &
ÖFFNUNGSZEITEN

Projektmarathon - Landjugendgruppe Burgschleinitz-Kühnring

17.09.2015
Projektmarathon - Landjugendgruppe Burgschleinitz-Kühnring

Eine Aufgabe – 42h Zeit Erstmals nahm die Landjugend Burgschleinitz-Kühnring beim Projektmarathon der LJ NÖ teil! Dabei suchen die Gemeinde und die LJ NÖ gemeinsam ein gemeinnütziges Projekt aus und übergeben die Aufgabenstellung am Freitagabend den Jugendlichen. Das bis dahin unbekannte Projekt muss im Anschluss bis Sonntag 13:00 fertig gestellt werden.   Project: Next Generation – Wir für den Kindergarten Unter diesem Motto machten wir uns von 4. – 6. September an die Arbeit. Insgesamt halfen 16 Jugendliche der Landjugendgruppe bei der Umsetzung des Projekts mit. Gearbeitet wurden insgesamt über 20 Stunden an einem Wochenende. Um die Verpflegung und die Kosten der Materialen kümmerte sich dankenswerterweise die Gemeinde. Auch von seitens des Kindergartenteams wurden wir mit reichlich Kuchen versorgt.   Unser Projekt                 Unsere Aufgaben waren alles im Außenbereich des Kindergartens zu erledigen. Dazu zählte das Abreißen des 62 m langen Zauns, Errichten eines neuen Zauns (damit einher geht hobeln, zuschneiden, neu anschrauben), das Entfernen der meterlangen Wurzeln in der Sandkiste, das Heckenschneiden, Grasmähen, Erneuern des Rindenmulchs unter den Spielgeräten, das Reinigen und Ausgraben des Biotops und das Neugestalten der Feuerstelle. Kurz gefasst: Eine Menge Arbeit.   Gold, Silber oder Bronze? Wir mussten nicht nur manuell arbeiten, sondern auch eine Projektpräsentation gestalten, die wir der Bevölkerung am Sonntag vorstellten. Das große Interesse an unserer Arbeit hat uns erstaunt und begeistert. Es ist schön, dass die Umgestaltung des Kindergartenaußenbereichs so viel Anklang findet. Zusätzlich mussten wir unsere Fortschritte auf einem Blog festhalten und halbtäglich Einträge und Fotoalben hochladen. Im Jänner 2016 werden wir uns im Rahmen einer Präsentation einer Jury der Landjugend Niederösterreich stellen, die unsere Arbeit mit Gold, Silber oder Bronze bewertet.   Fazit Obwohl das Wochenende äußerst arbeitsintensiv war und mit Muskelkater und Schlafmangel einherging, hat es uns trotzdem Spaß gemacht. Uns wurde klar, wie viel man gemeinsam schaffen kann, wenn alle mithelfen.