NEUES

Alle Neuigkeiten Archiv 2021 Archiv 2020 Archiv 2019 Archiv 2018 Archiv 2017

GEMEINDE

Aufgaben der Gemeinde Gemeindeamt Gemeinderat Budget Gesundheit Volksschule Kindergarten Kulturhaus Manhartsberg Region Manhartsberg

SERVICE

Formulare Wasserzählerstand Online Bauen & Wohnen Gemeindezeitungen Direktvermarkter Führungen Energie & Umwelt Verkehr & Mobilität Wichtige Links

LAND & LEUTE

Geografie Sehenswertes Wirtschaft Vereine Feuerwehr

NEUES

GEMEINDE

SERVICE

LAND & LEUTE

Wappen KONTAKT &
ÖFFNUNGSZEITEN

Neue Bausachverständige

06.11.2022
© pixabay / Amigos3D

Seit September 2022 ist Arch. DI Elisabeth Schuh neue Bausachverständige der Marktgemeinde Burgschleinitz-Kühnring. Die Architektin löst in dieser Funktion DI Wolfgang Leitgöb ab, der aus Zeitgründen zurückgetreten ist. Die Gauderndorferin, die ihr Architekturbüro im Eggenburger Grätzl Nr. 5 betreibt, wird somit künftig eingereichte Bauprojekte in unserer Gemeinde bautechnisch begutachten. DI Elisabeth Schuh greift auf eine jahrelange Erfahrung sowohl in gutachterlichen Tätigkeiten als auch im Planungsbereich zurück. Sie ist als Architektin u.a. für den Kindergarten Atzenbrugg, das Feuerwehrhaus in Gars am Kamp sowie die Kinder- und Jugendpsychiatrie in Tulln tätig. Ihr Tipp für künftige Häuslbauer? „Wichtig ist, dass ein fachkundiger Planer engagiert wird. Eine ordentliche Beratung von Anfang ist ebenso wichtig wie der Bau selbst – gerade in Zeiten wie diesen, in denen Häuslbauer aufgrund des Krisengeschehens in der Welt vor besonderen Herausforderungen stehen.“

Sie wollen etwas bauen oder umbauen und haben dazu Fragen?

Nützen Sie unser Angebot:
Kostenlose Bausprechtage mit Arch. DI Elisabeth Schuh: an jedem ersten Donnerstag im Monat 17 bis 18 Uhr im Gemeindeamt (bitte unbedingt um Voranmeldung unter 02984/2653).

Wichtig:
Gerade wenn es um’s Hausbauen geht, gilt es, viele Baugesetze, Verordnungen und Vorschriften zu beachten. Für „Normalsterbliche“ sind diese allerdings oft undurchsichtig. Deshalb gibt es in jeder Gemeinde eine/n Bausachverständige/n. Bei einem Bauverfahren ist prinzipiell der/die Bürgermeister:in die Behörde erster Instanz und erteilt somit die Baubewilligung. Im Zuge des Verfahrens werden die Einreichunterlagen begutachtet – wobei der Behörde die Beurteilung der Rechtsfragen zukommt. Der/die Sachverständige ist für bautechnische Fragen zuständig. Im Ermittlungsverfahren steht er/sie der Baubehörde mit seiner/ihrer Expertise zur Seite.